Vita

Sarah Medina, geboren 1983 in Spanien, erhielt ihre klassische Ballettausbildung von 1988 bis 2002 in Lemgo/Lippe bei der ehemaligen Solotänzerin Hannelore Koch-Peters. Schon früh stand fest, dass ihre Liebe zur Musik, zum Tanz und zum Theater sie auch beruflich prägen würden. Ab 1998 erlernte sie die Grundlagen des klassischen Gesangs bei Petra Salzburger, Detmold. Von 2002 bis 2005 absolvierte sie ihre Ausbildung zur geprüften Musicaldarstellerin an der German Musical Academy in Osnabrück, einer staatlich anerkannten Berufsfachschule für Bühnendarsteller. Gesang, Schauspiel, Gehörbildung und Improvisation gehörten ebenso zum Unterrichtsspektrum wie Ballett, Spitzentanz, Jazzdance, HipHop, Modern und Stepptanz. Schon während ihres Studiums wirkte sie erfolgreich in diversen Ballett- und Operninszenierungen der Städt. Bühnen Osnabrück mit und ließ sich am OFF-Theater Neuss zur Tanzpädagogin weiterbilden. Im Alter von nur 23 Jahren übernahm sie 2006 eine kleine Ballettschule, mit damals 55 Schüler/innen, in Kalletal, das "Tanzstudio Dance + Arts Sarah Medina" und baute mit Fantasie, Kreativität und Zielstrebigkeit die Ballettschule in den vergangenen Jahren immer weiter aus. Heute zählt "Dance + Arts" 110 Schüler/innen, die bei Sarah Medina alles lernen, was den Tanz und das Musiktheater ausmachen.

Nur ein Jahr nach Übernahme der Schule wurde ihre erste öffentliche Bühnenshow, die "Dance + Arts Gala 2007" mit den Schülerinnen des Tanzstudios zu einem grandiosen Erfolg.

2008 wurde sie durch ihre Teilnahme an der ZDF-Show "Musical-Showstar" bundesweit bekannt. Als Finalistin dieser Fernsehshow arbeitete sie mit weltberühmten Choreographen und Sängern, wie Rolando Villazon, zusammen und konnte bei ihren Live-Auftritten vor einem Millionenpublikum völlig neue Erfahrungen sammeln.

Von 2007 bis 2009 choreographierte sie mehrere Projekte der Musicalcompany "Die Phoniker" aus Detmold. Seit 2009 unterrichtet sie außerdem diverse Kurse an der VHS Lemgo. 2010 folgte die zweite "Dance+Arts Gala", ebenfalls komplett in Eigenregie. Im Sommer 2010 besuchte sie 4 Wochen lang das Broadway Dance Center in New York City und arbeitete im gleichen Jahr als Choreographin und Sängerin für die SK-Entertainment aus Gütersloh und die A-Capella-Gruppe "SelbstLaut" aus Detmold. Mitte 2011 choreographierte sie die Swing-Show „The New Rats“, die im September 2011 in Lübeck Premiere feierte.

Im Februar 2012 durften alle Schülerinnen des Tanzstudios wieder ihr Können bei der 3. "Dance + Arts Gala" zeigen. Im selben Jahr ergibt sich eine tolle Zusammenarbeit mit dem RUF Kalletal. Die Mädchen der Voltigiergruppen kommen regelmäßig ins Tanzstudio und erarbeiten mit Sarah Medina Ausdruck und Haltung.

Frühjahr 2013 Teilnahme am "Rock the Ballet Workshop" in Bremen und "Danceworkshop" auf Mallorca.

Im Sommer 2013 ist sie Gastchoreographin für die Show "Musical Royal" des Musicalensembles "Musikala" aus Berlin.